Farewell party!!


Am Samstag haben wir unsere große Abschiedsfeier mit unseren Nachbarn und Freunden gefeiert! 
 Es war eine wunderschöne Feier, wenn auch zu einem etwas traurigem Anlass!! Abschiede sind so gar nicht meines!!!:) 
Leider habe ich fast keine Fotos gemacht, denn ich wollte einfach nur den Moment mit unseren Gästen genießen ohne ständig an Fotos zu denken.
 Für die Dekoration habe ich mal wieder Pompoms gebastelt!:) 
Zum Einen in den Farben der deutschen Flagge:
 Und zum Anderen in den Farben der norwegischen Flagge: 
Auch das Buffet haben wir gemischt gehalten mit norwegischen und deutschen Spezialitäten!:) 
Zudem wurden wir mit so liebevollen Geschenken überrascht!
Alle hier zu zeigen wäre der Wahnsinn, aber wenigstens diese 
 wundervollen Geschenke von einer lieben Freundin will ich Euch nicht vorenthalten!!
Stifteboxen und Hefte für unsere Kinder!

Und für meinen Mann und mich ein Leporello voller Blumensamen für unseren neuen Garten! :)
Ist das nicht wundervoll??!!:) 
 Marjan ist Scrapperin und zaubert unglaublich tolle Sachen!! :)
Schaut doch mal auf Ihrem Blog "The Scrappy Mermaid" vorbei!!:)
Dieser Post wird vorerst auch mein letzter Post vor dem großen Umzug sein! 
Denn heute in einer Woche steht das Umzugsunternehmen vor der Tür und dann heißt es endgültig Abschied von Oslo nehmen! (Ich mag noch gar nicht daran denken!:()

Ich werde Euch alle sehr vermissen !!! :(
Aber sobald sich alles in unserem neuen Heim eingespielt hat, könnt Ihr wieder hier von mir lesen! Das verspreche ich Euch!!!:)
Wer neugierig ist, kann mir in der Zwischenzeit auf Instagram weiter folgen!! :)
 
On saturday we celebrated our big farewell party with our neighbors and friends!! Allthough it was for a sad occassion we had a wonderful party! 
I decorated with pompoms in the colors of the german and norwegian flags! And the buffet was half german and half norwegian!:)
This will be my last post for a short time!:( 
But I promise, I will be back as soon as we 've settled in our new home in good old Germany! :)
In the meantime you can follow me on Instagram!!!:)
 

12 von 12 im März

Seit Samstag haben auch wir nun endlich wieder traumhaftes Wetter und so habe ich mir heute vormittag eine Pause vom Ausmisten und den Umzugsvorbereitungen gegönnt!! 
Ich habe einfach das traumhafte Wetter ausgenutzt und einen Stadtbummel gemacht und mich mit einer Freundin getroffen!:)
 Das sind meine 12 Instagram Bilder des Tages:
Today I took a day off from packing and preparing everything for the big move
I exploited the lovely weather, made a stroll through Oslo and met up with a friend of mine! :)
 This was my day in 12 insta pictures: 

 
 ... 2. Frühstück und Kaffee mit einer Freundin :)...
...second breakfast with a frind of mine :)...


 ... Bogstadveien entlang geschlendert...
... strolling along Bogstadveien... 


... dabei in einem Blumenladen meine Lieblingsblumen fotografieren müssen...
 ...needed to take a picture of these lovely flowers...


... ein Blick in die H&M Home Abteilung...
 ...discovered a H&M Home shop...


 ...weiß schon wem die gefallen würden!! :)...
... I know someone who would love them!! :)...




... Karl Johans Gate entlang spaziert...
...walking along Karl Johans Gate...




... einen kurzen Blick auf den neugestalteten Schloßplatz! 
...the renewing is finally finished of the palace square...




... Zitate auf dem Fußweg endlich auch mal genauer gelesen! :)...
... reading the quotes on the sidewalk...




... mal schnell in ein paar Kleidchen gesprungen! Zur Freude meines Mannes habe ich mich beherrscht und nichs gekauft!!!:)...
...trying out some clothes...


... bevor ich in die T-bane steige noch einen Blick auf das Nationaltheater geworfen..
...on my way back home a short glimpse at the National Theater...


... Lesefutter für die langweilige T-bane Fahrt...
...some reading during the boring T-bane ride...



... schnell nach Hause laufen, leider ist hier noch alles ohne Blumen und ohne frisches Grün!!
...heading towards home. We're still waiting for spring!!

Mehr Bilder des Tages findet Ihr bei Caro.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!!! :)

Grün - Green

Ersteinmal möchte ich Euch allen für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post von hier bedanken!!
Die Entscheidung ist uns wirklich extrem schwer gefallen und daher hat es unglaublich gut getan all Eure lieben Kommentare zu lesen!! :)

Ich habe mich in den letzten Tagen etwas rar gemacht hier auf meinem Blog! Das Real Life fordert mich derzeit und die Umzugsvorbereitungen laufen auf Hochtouren, zudem gibt es noch die zwei Abschiedsfeiern (Kindergarten und privat) zu organisieren!! 
Also jede Menge zu tun, so dass mir nun doch leider nicht viel Zeit zum Bloggen bleibt! :(


Da das Thema "grün" bei luzia pimpinella so gut zum wundervollen norwegischen Sommer paßt, habe ich heute eine kleine "grün" Collage für Euch zusammengestellt:





I know my last post has been quite a while ago! But real life is occupying me right now! I've got so many things to organize before moving back to Germany, that there is only little time left for blogging! :( 
But since the topic "green" at luzia pimpinella's blog fits so well to the lovely norwegian summer, I wanted to share my green collage with you!!


Wofür ich im Februar dankbar bin

Heute also löse ich mein Rätsel um meine geheime Mission von hier! Achtung es wird lang!!!:)




 Norwegen...
         Deutschland...
                    Norwegen
                           Deutschland...Norwegen...Deutschland???

Die ganzen (mittlerweile fast) drei Jahre haben wir uns so gedanklich im Kreis gedreht!
 Abende lang haben mein Mann und ich darüber geredet.
 Und es hat uns innerlich zermürbt! 
Am Ende war uns klar, es muß eine Entscheidung her,
 ansonsten drehen wir im Kopf durch!! 
Die Entscheidung ist uns extrem schwer gefallen und schon wieder habe ich Tränen in den Augen! Ob sie die Richtige ist, wissen wir nicht. Wir haben pro und contra Listen gemacht, die man so oder so auslegen konnte, wir haben Freunde und Familie um Rat gefragt... :)
Am Ende haben wir das Herz entscheiden lassen!!
 Wie heißt es beim kleinen Prinz so schön:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, 
das Wesentliche
 ist für das Auge 
unsichtbar!" 

Was ursprünglich als kurze, berufliche und private Erfahrungsreise geplant war, wurde zu mehr als das:

Wir haben uns in Norwegen verliebt!!!

Die Anfangszeit war extrem schwer, wir hatten mit Mobbing zu kämpfen, mußten wie ein Baby eine neue Sprache lernen. Haben uns bewußt auch kulturell versucht so gut es geht anzupassen.
 Oft hatten wir Heimweh nach unseren Familien und Freunden. Haben uns einfach nur gewünscht, uns endlich wieder frei (ohne nachzudenken) unterhalten zu können. 
Wir haben all das geschafft und uns in die Herzen der Nordmenn gekämpft!! 
Was unsere Entscheidung natürlich erschwert hat!!!
Beide Kinder fühlen sich mittlerweile als Norweger. Sie sind hier mehr oder weniger aufgewachsen, sie beherrschen die norwegische Sprache perfekt (und korrigieren uns sogar bei unseren sprachlichen Fehlern :)). Für sie ist Norwegen ihr zu Hause! Hier haben sie ihre Freunde! 

Und dennoch haben wir uns nun für Deutschland entschieden!!
Heimat ist und bleibt eben Heimat!
 

Ich bin einfach nur dankbar,dass wir nun endlich eine Entscheidung getroffen haben!!
Dass die Kinder unseren Entschluss mit uns teilen!! Sich freuen nun Oma und Opa und den Rest der Familie wieder häufiger sehen zu können!!
Dass die Norweger zwar traurig sind (wie wir auch), doch unsere Entscheidung vollkommen verstehen können: 
denn auch für einen Norweger ist die Familie und die Heimat das Wichtigste!!
Ich bin dankbar dafür, dass wir entgegen meiner Erwartungen sofort und so kurzfristig einen Kindergartenplatz für beide Kinder bekommen haben!Ja auch das gibt es in Deutschland!
Ich bin unglaublich dankbar, dass mir in unserer neuen Heimat bereits bei meinem ersten Kennen lernen so unglaublich viel Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft entgegengebracht wurde! Rheinländer eben!! :)

Ich bin soooo unendlich dankbar dafür,
 dass wir dieses wundervolle Land: Norwegen
 kennen und lieben gelernt haben!! 
Wir werden Norwegen immer in 
unserem Herzen 
tragen!!


Wann es losgeht? 
Leider schon bald! Ende März ist es soweit und es heißt Abschied nehmen!  Mir wird ganz anders im Magen, bei diesem Gedanken.
Es wird dadurch auch bald eine Zeit lang ruhiger werden auf meinem Blog. Doch keine Angst, ich gebe Euch rechtzeitig bescheid und ich werde wieder zurück kommen!! :)

Wo es hingeht? 
Gerne wären wir in unsere alte Heimat München zurück, doch beruflich führt es uns in eine für uns bisher fremde Gegend! Ich sag nur Blogst 2013!:)

Damit reihe ich mich in luzia pimpinella's Dankbarkeitsliste ein!!

Sorry, but please use the translation button on the right side today!!