creadienstag#141 - DIY Herbstkranz

Der Herbst steht vor der Tür und es wird Zeit das Haus ein wenig herbstlich zu dekorieren!:)
Daher habe ich heute ein kleines DIY für Euch!

Was Ihr dazu braucht ist folgendes:



Und dann fangt Ihr an das Heidekraut mit Hilfe des Drahtes um den Kranzrohling zu binden:

 
Fehlt nur noch ein dekoratives Band, um den Herbstkranz beispielsweise an die Eingangstür zu hängen! 
 
 
Viel Spaß beim Nachmachen!! :)
 
Mehr kreative Werke am Dienstag findet Ihr bei creadienstag
 
Autumn is on its way and it is time to decorate the house a little bit! So today I'm gonna show you how you can make a simple autumn wreath! All you need is the following: heather, a blank ring, thin wire and a decorative band. Then you begin to wrap the heather around the blank ring by using the thin wire. Now, only the decorative band is missing to hang the autumn wreath on the door! 
Have fun!! :)



12 von 12 im September

Mit einem Tag Verspätung kommen heute meine 12 Bilder des gestrigen Tages! :)
Wer mir auf Instagram folgt konnte die Fotos bereits gestern schon sehen.

Here we go with my 12 pictures from the 12th of september:

....bei so einem schönen Sonnenaufgang läßt sich der Tag gut starten! :)
...the day couldn't start better! :)



...los geht's!! Eine Runde joggen, das hilft den Kopf frei zu kriegen!
...let's go!! Running helps me to free my mind!



...und jetzt mal aufräumen in den Kinderzimmern!! Heute ist nämlich Putztag!
...and now cleaning the rooms!! Today is my cleaning day!



...oh man! Soll ich das wirklich wegräumen?? Es bricht mir jedes Mal das Herz, aber sonst kann ich ja nicht putzen!! :(
 ... I hate destroying it, but I can't clean with all this stuff lying around!! :(



...nun ersteinmal einen Kakao fertig machen für die Kinder
...hot chocolate in the making for the kids



...für uns Großen gibt es Kaffee in der Sonne!! :)
...for my husband and me some coffee in the sun!! :)



..."Mama wann spielst Du endlich Puppen mit mir?" 
 ..."Mum I want to play with you!"



...ein bisschen Herbstdekoration eingekauft
...buying some fall decoration



 
... schnell das Abendessen vorbereiten. Wir sind heute spät dran, da der Große mit seinem Papa beim Fußballtraining war! (oh man, hätte nie gedacht, dass ich einmal noch einen Fußballer in der Familie haben werde! :))
...I've got to hurry up preparing the dinner. Today we're late, my son had soccer training (never thought that someday I would have a soccer player in my family! :))



 
...Abendessen ist fertig
... dinner is ready



...nun noch eine Gute Nachtgeschichte
...bedtime story



...Feierabend und Nervennahurng
...finally time for my husband and me

Und nun schaue ich bei "Draußen nur Kännchen" nach Euren 12 von 12! Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende! Ich hoffe das Wetter wir noch besser! :)


creadienstag #140


Ich möchte Euch allen zunächst für Eure lieben Kommentare und Mails bedanken.
Eure Worte haben so gut getan und ich bin glücklich und dankbar so unglaublich tolle Leser zu haben.

Danke, dass Ihr trotz meiner langen Abwesenheit noch bei mir seid und mich anspornt hier weiter zu machen! :)

So nun aber zu creadienstag! Ich habe zwar meine Nähmaschine die letzten Monate sehr vernächlässigt, aber so ein kleines bisschen kam sie dann doch zum Einsatz! :)
Dass mein Sohn ein großer Dinosaurier Fan ist konntet Ihr ja bereits hier lesen. Sein großer Wunsch war es vor einiger Zeit, dass ich ihm ein Dinosaurier Kissen nähe.

Klar, dass ich ihm diesen Wunsch erfülle!!!






Und nun gehe ich mir Eure Dienstagswerke anschauen! :)
 




First of all I just wanna say thanks for all those lovely comments and mails! You are just amazing and you encourage me to move on!! :)
Today its "creadienstag" and as I wasn't that uncreative the last months I wanted to show you some of my works! 
As you could read here my son is a huge dinosaurs fan and he wanted me to sew him a dinosaurs pillow. Of course I fulfilled his wish!!! :)
 

 

Back on my blog


Heute ist endlich der Tag gekommen und ich breche das lange Schweigen auf meinem Blog!!:) 

Schon komisch, nach so langer Zeit wieder zu bloggen. Ich fühle mich gerade wie bei meinem ersten Post, den ich damals verfasst habe!! Ich hoffe Ihr lest mich noch!! Und ich sage Euch es fühlt sich gut an!!! Denn insgeheim, habe ich es unglaublich vermisst. 

Gleichzeitig brauchte ich diese Blogauszeit. Wer mir auf Instagram folgt, weiß der Umzug verlief alles andere als Einfach!! Wer behauptet, dass Kinder einen Umzug ohne Probleme meistern, hat entweder Wunderkinder oder liest sie falsch! :) Meine Beiden jedenfalls waren monatelang von Heimweh geplagt. Sie haben ihre Freunde vermisst, den wundervollen Kindergarten mit den unglaublich tollen Betreuern und unser kleines, traumhaftes skandinavisches Häuschen. Die wundervolle norwegische Natur und die skandinavische Art, das Leben zu genießen!! :)
Ich hätte selber nicht gedacht, dass dieser Rückzug nach Deutschland so schwer sein würde.Alles fühlte sich damals so richtig an und ist uns mehr oder weniger in den Schoss gefallen.
Das wir nicht ein Leben lang in Norwegen bleiben wollten, stand für uns immer fest. Doch nun, nach fast 6 Monaten, kommen große Zweifel. War dies die richtige Entscheidung? Seitdem wir wieder zurück in Deutschland sind haben wir nur "Stürme" erlebt und die Freude auf sein Heimatland ist gedämpft! 

Die liebe Sonja von "wertvoll" hat nach unserem Monatsmotto gefragt. Da es gerade auf unsere derzeitige Lebenssituation so gut paßt ist folgendes mein Monatsmotto:


 

Ich nehme mir für den Monat September vor: 
wieder nach Vorne zu schauen!! 
Mich nicht mehr nach dem "Warum?"zu fragen oder sich über seine eigene Dummheit zu ärgern.

Today I break the big silence on my blog! It feels strange blogging again after such a long time. Though I really needed this time out! Moving back to Germany wasn't that easy!! Even for the kids! They were homesick for quite a long time. And they still miss their friends, the lovely kindergarten and the nice team there. We all miss our wonderful scandinavian home and the beautiful nature, even the scandinavian way of living!! I never thought that moving back to Germany would be so tough. Everything felt so good and right in the first place, but now after all these "storms", we have a lot of doubts! Was it the right dicision? The joy on our homecountry is steamed!
Sonja from "wertvoll" asked today for our slogan of this month. So this month I'm trying to look forward!! And stop asking me "Why?" or to resent for ones own stupidity!